Stacks Image 278
Liebe Besucher unserer Homepage!

Nach über 65-jähriger erfolgreicher Tätigkeit der Familie Wessler im “Haus Elisabeth“ in Marienthal geben wir jetzt unser Restaurant-Café-Hotel in jüngere Hände ab.

Vielen Dank sagen wir all unseren Kunden für die vielen Jahre der Treue und der herzlichen Verbundenheit. Dies hat uns immer dazu motiviert, für Sie gerne und so lange da zu sein.

Wir freuen uns, Ihnen zum 1.1. 2017 unser Nachfolge-Team vorzustellen, die das geschätzte Renommee und das “Wohlfühlen“ im Hause wie bisher erhalten und weiterentwickeln wollen:

Marcel Herbst, ein 37-jähriger ausgebildeter Koch, mit Berufsjahren in Hotel- und Gastronomiebetrieben, hat das Gasthaus käuflich erworben und möchte gerne seine Erfahrung und sein Können in eigener Regie im Haus Elisabeth weiterführen

Ihm zur Seite stehen seine engagierten Eltern, die sich ebenso freuen, Sie im schönen “Haus Elisabeth“ und im herrlichen touristischen Ort Marienthal mit guten Speisen und Getränken zu verwöhnen.

Für den Übergang hat uns Familie Herbst gebeten, ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, so dass wir den einen oder anderen Gast weiter begrüßen werden.
Unsere bewährten Rezepte haben wir gerne weitergegeben, somit brauchen Sie auch zukünftig nicht auf unsere Klassiker verzichten.

Winter – Öffnungszeiten:
ab Februar 2017 jeden Sonntag
ab 11.30 Uhr reichhaltiges Mittags-Buffet p.P. 13,50 €
ab 14.00 Uhr guter Kaffee und leckerer Kuchen

Für Tischreservierungen rufen Sie einfach an:
02682 - 3714

Wir empfehlen uns für all Ihre familiären Festlichkeiten:
- Geburtstage
- Hochzeiten
- Kommunion/Konfirmation
- Trauerfeiern
- Jubiläen
- betriebliche Veranstaltungen
- und jeden anderen Anlass


Wir beraten Sie nach Ihren Wünschen.

Entspannung und Erholung im Westerwald,
zwischen Rhein und Sieg, in Marienthal im Haus Elisabeth.

Zwischen Rhein und Sieg liegt ein zauberhafter Landstrich, der den Besucher einlädt, bewundernd inne zu halten. Auf einem Waldspaziergang entlang der zahlreichen Bachläufe vermag man den Frieden zu spüren, der in der stillen Präsenz der Natur ruht und den achtsamen Beobachter liebevoll auffordert, mit seiner Seele dort einzutauchen. Dort am Fuße des nördlichen Westerwaldes finden Sie den malerischen Ort Marienthal. Es scheint als sei hier die Zeit ein wenig stehen geblieben; reihen sich doch die wenigen Häuser im von Wald, Feldern und Wiesen umgebenen Tal um das ehemalige Franziskanerkloster. In der Chronik über den fast 600 Jahre alten Ort heißt es: „Marienthal, das ist wie ein Traum, weit ab von keine Zeit haben und Unrast".